Berlin-Brandenburger Film Commission: Fleißig!

Berlin Brandenburg Film Commission, Filmnetzwerk Berlin und VLB laden ein. Vertreter des zentralen Filmbüros der VerkehrsLenkungBerlin erläutern, welche Anforderungen sie an die Antragsunterlagen stellen.

  • Warum ist der  Verkehrszeichenplan so wichtig und wie muss er aussehen?
  • Welche Prozesse und Abläufe haben die Mitarbeiter der VLB zu beachten?
  • Was können Antragsteller tun, um die Prozesse zu beschleunigen und dem sommerlichen Antragsstau zu entgegnen?

Und - was wäre aus Ihrer Sicht hilfreich in der Zusammenarbeit mit dem zentralen Filmbüro?

Referenten
Peter George (Gruppenleiter Zentrales Filmbüro)
Sabine Poetzsch (Sachgebietsleiterin Zentrales Filmbüro)

Datum:               Montag, 20. Februar 2017
Uhrzeit:               09.00 -  11.00 Uhr
Ort:                     Filmhaus am Potsdamer Platz, 4.OG,  Potsdamer  Straße 2, 10785  Berlin
Kosten:               kostenlos (Anmeldung erforderlich!)
Link zum Anmeldeformular