Ersthelfer und Sicherheitsbeauftragte

Als Unternehmer, dessen Betrieb bei der BG ETEM versichert ist, braucht man:

-    Einen  Ersthelfer ab einem Mitarbeiter im Unternehmen

-    10% der Mitarbeiter als  Ersthelfer ab 21 Mitarbeitern

-    Einen Sicherheitsbeauftragten ab 20 Mitarbeiter

-    Zwei Sicherheitsbeauftragte  ab 101 Mitarbeiter

-    Drei Sicherheitsbeauftragte  ab 301 Mitarbeiter

Grundlage ist DGUV Vorschrift 1 (BGV A1). Die vorgeschriebene Anzahl richtet sich nach den Vorgaben der jeweilig zuständigen BG.

Ersthelferausbildung muss durch eine ermächtigte Stelle erfolgen und wird von der BG bezahlt.

Ersthelfer:

Ist eine Person, die im Rahmen der Rettungskette, die Erst-Maßnahmen einleitet bis die Notversorgung durch den Rettungsdienst erfolgen kann! Nach der Grundausbildung muss er mindestens alle 2 Jahre eine Weiterbildung / Fortbildung besuchen.

Sicherheitsbeauftragter-Film:

Dies ist eine Person, die auf der Mitarbeiter-Ebene der „verlängerte Arm“ des Produktionsleiters ist und die Team-Mitglieder und PL auf mögliche Gefahren hinweist. Sie trägt keine Verantwortung im Arbeitsschutz!

Hier der Download zur Bestellungsurkunde von Beauftragten und weitere Informationen zu kostenlosen Seminaren.
RD
2014/09/16