Handlungshilfe der Berufsgenossenschaft BG ETEM

Empfehlungen für Filmproduktionen

Der gesetzliche Unfallversicherungsträger BG ETEM veröffentlichte am 18. Mai 2020 eine branchenspezifische Handlungshilfe, in welcher der künftige Handlungsrahmen für die "sichere" Filmproduktion für die Zeit der Covid-19 Pandemie umrissen ist.

Die Handlungshilfe ist als PDF hier abgelegt, oder steht bei der BGETEM zum Download bereit.

Maßstab für die Festlegung von Schutzmaßnahmen ist der "SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard" des BMAS vom 16. April 2020.

Der Handlungsrahmen orientiert sich weitgehend an Vorschlägen aus der Branche - konkret von Seiten der Initiative "Wir sind 1 Team" sowie von Seiten der Produzentenallianz.

BvP

 

19. Mai 2020