Super-Technocrane u.a.

Vom 21. bis 23. September ist wieder Cinec (http://www.cinec.de/de/) in München, sinnigerweise parallel zum Oktoberfest (Achtung: Hotels teuer oder ausgebucht!). Die Cinec ist vor allem eine technische Messe, und man lernt eine Menge über den cinetechnischen Fortschritt. Dazu gibt es ein ausgiebiges Rahmenprogramm. U.a. bieten die Filmschaffenden Vorträge und Diskussionen zum Unternehmermodell der BG ETEM und zur Sozialversicherung Solo-Selbständiger an:
·       Am Montag, dem 22.9.’14 (15:00 h, Raum K2B) heißt das Thema:
Berufsunfallversicherung für Selbständige: Das Unternehmermodell der BG ETEM
Referent: Dipl. Ing. Martin Voggenauer, BG ETEM.

·       Am Dienstag, dem 23.9.’14 (14:30 h, Raum K2B): Soziale Absicherung für Filmschaffende: Künstlersozialkasse und Pensionskasse Rundfunk.
Referenten: Fred Janssen, Kommunikation KSK und Walter Schumacher, PK-Rdfk
Moderation: R. Dienes (BvP, Die Filmschaffenden)

Wer Freikarten zur Cinec möchte, schreibe bitte eine Mail an den Verband. Wir senden dann einen individuellen Gutscheincode, mit dem man sich ganz bequem und einfach bei der Online-Besucherregistrierung einen eigenen Ticket-Gutschein erstellen kann. Dieser Eintrittsgutschein kann direkt vor Ort gegen eine Eintrittskarte eingetauscht werden. https://www.cinec.de/de/besucher/reg/fachbesucherregistrierung.php Apropos Super-Technocrane: https://www.youtube.com/watch?v=Rb6NqHHOR4M 25.7.'14 R.D.