Töchter und Verhaltenskodizes

Nach dem Vorbild der BBC wurde die ARD gegründet. Nun schlagen die AG Dokumentarfilm (AG DOK), der film & fernsehproduzentenverband nrw e.v., der Verband Deutscher Filmproduzenten e.V. und der VFFVmedia / Verband der Fernseh-, Film-, Multimedia- und Videowirtschaft e.V., einen Verhaltenskodex für die Vergabe von Auftragsproduktionen durch öffentlich-rechtliche Sender nach dem Vorbild der BBC vor.
Die unabhängigen Produzenten fühlen sich gegenüber den Sendertöchtern benachteiligt, wenn es um die Vergabe der Aufträge geht. Mit diesem Verhaltenskodex wollen sie gleiche Chancen herstellen. Uns als „Produktioner“ sollte schon die Wettbewerbs- und Finanzsituation der Auftragsproduzenten interessieren.
Wir sollten diskutieren, ob der Verband diesen Vorschlag unterstützen soll. Die AG-DOK und die NRW-Produzenten jedenfalls würden sich darüber freuen, sagen sie.
Link zur Pressemeldung der AG-DOK
R.D.
Siehe auch den Forumsbeitrag von Daniel Mattig. Unser Forum läuft noch nicht so glatt ... Unser Webmaster kommt aber bald aus dem Urlaub zurück ...