Nachlese Showtech

Als Messe zu allem, was Kino, TV, Show und Theater betrifft, war die Showtech in Berlin natürlich auch für uns Produktionsexperten interessant. Schade nur, dass so wenige kamen. Am Stand der Filmschaffenden, der von "Reed Exhibitons" und "Delikatessen" (Möbel & Requisiten) unterstützt wurde, fand man vor allem Kollegen aus den anderen Verbänden und Institutionen unserer Branche, um über berufständische Politik zu reden.
Ein Stand, der von den Filmschaffenden mit"beschickt" wurde, wo aber vor allem BVFK, SFK und Maskenverband ihre Vorträge hielten, beschäftigte sich mit Vor- und Nachteilen der neuen Lichttechnik, mit der digitalen Aufnahmetechnik verschiedener Formate im Zusammenspiel mit Licht, Stoffen und Make-Up.
Im Beiprogramm fand man die verschiedensten Vorträge über Arbeitssicherheit, Kunst im öffentlichen Raum, Bühnentechnik, Pyrotechnik und andere Spezialeffekte, etc.
Die nächste Showtech wird in den Hangars 1 bis 4 im Flughafen Tempelhof stattfinden - etwas zentraler und mit vielleicht etwas freundlicherer Messeverwaltung!
Wir sollten uns überlegen, ob wir uns als BvP dann etwas stärker präsentieren.
RD