Fähig

So gibt es bereits die Cherrypicker-Card als Nachweis des Kurses für Hebebühnen, die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik und jetzt auch ein Seminar zur Bedienung von Kamerakranen. Der BvP empfiehlt allen Produktionsleitern, sich die entsprechenden Befähigungen nachweisen zu lassen!

RD 2.4.2014

Mail des Bundesverbandes Beleuchtung und Bühne e.V.:

Nach der Betriebssicherheitsverordnung und den Technischen Regeln Betriebssicherheit ist für die Bedienung von Kamerakranen eine Befähigung nachzuweisen. Ein diesbezüglicher Ausbildungsrahmen ist der BGI 814, Kamerakrane, zu entnehmen.
 
Der BVB e.V. stellt sich dieser Herausforderung und wird ab Juni 2014 ein zweitägiges Seminar anbieten. Die Ausbildung wird von den branchenbekannten Kamerakran-Praktikern Warwick Hempleman und Till Treutler geleitet. Weitere Experten konnten für die Bereiche Arbeitssicherheit und Statik / Dynamik gewonnen werden.
 
Diese Ausbildung nach den anerkannten Regeln der Technik wird in Deutschland erstmalig öffentlich angeboten. Alle Details wie Ort, Termine und Kosten zum dem Seminar finden Sie auf der Website: www.bvb-verband.de
 
Bei weiteren Fragen erreichen Sie Axel Dietrich Berger, BVB-Vorstand Berlin, unter der Tel +49 (0)30 940 56 698 oder per E-Mail: axel.berger [at] bvb-verband.de (subject: Kamerakran)