Es tut sich was

Die Schauspielverbände sind soeben den Filmschaffenden beigetreten (herzlich willkommen!), in München gründete sich ein neuer Verband (bisher gibt es nur Andeutungen auf facebook), in Berlin treten die Schnittmeister "mit Bedauern" aus dem Dachverband aus...

Ungleichheit in der Bezahlung

Wie wir in unserer Branchenumfrage festgestellt haben, werden in unserer schicken Film- und Fernsehwirtschaft die weiblichen Mitarbeiter besonders benachteiligt. Wir bitten deshalb um Beachtung der Termine zum Frauentag und zum "EPD"!

Internationaler Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied, der laut Statistischem Bundesamt aktuell 21 Prozent in Deutschland beträgt. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage und das Datum des nächsten EPD am 18. März 2017.  (In unserer Branche ist die Bezahlung noch ungleicher!)

Equal Pay Kongress Berlin am 18.03.2017  http://www.equalpayday.de/kongress/programm/

Datum: 
Samstag, 18 März, 2017 - 10:00

Berlin: Jahresempfang von Manuela Schwesig anlässlich des Internationalen Frauentages

Jahresempfang von Bundesministerin Manuela Schwesig anlässlich des Internationalen Frauentages 2017 am 07.03.2017
www.internationaler-frauentag-2017.de

Datum: 
Dienstag, 7 März, 2017 - 18:30

Wahlkampf: DFFF wird von 50 auf 75 Millionen € erhöht

Hoffentlich hat Frau Grütters dazugelernt. Sie hatte schon einmal 60 Millionen angekündigt, die sich dann als Kürzung um 10 Mio. herausstellten...

Berlin: Seminar "Bevor die Klappe fällt" - öffentliche Anträge und Genehmigungen

Berlin Brandenburg Film Commission, Filmnetzwerk Berlin und VLB laden ein zur nächsten Klappe. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der Verwaltung. Vertreter des zentralen Filmbüros der VLB erläutern, welche Anforderungen sie an die Antragsunterlagen stellen. Warum ist der  Verkehrszeichenplan so wichtig und wie muss er aussehen? Welche Prozesse und Abläufe haben die MitarbeiterInnen der VLB zu beachten. Was können Antragsteller tun, um die Prozesse zu beschleunigen und dem sommerlichen Antragsstau zu entgegnen.

Datum: 
Montag, 20 Februar, 2017 - 09:00

Berlin-Brandenburger Film Commission: Fleißig!

Nach den gelungenen Veranstaltungen zum Arbeitsschutz und zu Filmversicherungen richtet die bbfc am 20. Februar einen Vormittag zum Thema öffentl. Drehgenehmigungen, Anträge, Verkehrslenkung aus...

Wirtschaftlich bedeutend

Am 2. Februar hat das Wirtschaftsministerium eine neue Studie zur Filmwirtschaft vorgestellt ...

Faire Produktionsbedingungen in den letzten sechs Jahren

Am 11. Februar wollen die Filmschaffenden-Verbände wieder ihren Preis an die fairste Produktion des vergangenen Produktionsjahres verleihen...

Soziale Absicherung: Pensionskasse Rundfunk

Pensionskasse für Filmschaffende - Besser heute an morgen denken, als morgen von gestern sein
 
am 13. Februar 2017
11:00 bis 13:00 Uhr
in der ver.di Bundesverwaltung
Paula-Thiede-Ufer 10
Raum: BG Othello
 
Auch Du kommst ins Rentenalter und kannst dann tun und lassen, was Du willst.
 
ABER: Die staatliche Rente wird immer geringer - dafür wird sie aber zunehmend besteuert! Was also tun, damit man nicht von Altersarmut bedroht ist? - Private Rentenversicherungen nützen vor allem: den Versicherern. - Der freie Anlagemarkt bringt kaum Zinsen. Wie lässt sich also die Versorgungslücke am besten schließen?
 
Hier greift die Pensionskasse Rundfunk bei allen, die für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk - auch für Auftragsproduktionen - auf Produktionsdauer beschäftigt, tätig sind. Das trifft heute auf praktisch jeden Filmschaffenden zu, denn ausschließlich Kino zu machen kann sich heute kaum mehr jemand leisten. Die Pensionskasse Rundfunk funktioniert anders als herkömmliche Versicherungen - und ausschließlich zu DEINEN Gunsten! Wie es geht und warum die Pensionskasse genau das Richtige für Dich ist, erklärt anschaulich und ausführlich Iris Gebing von der Pensionskasse Rundfunk.
 
Diese Veranstaltung ist ein gemeinsames Angebot von
ver.di FilmUnion, Die Filmschaffenden e.V. und Bundesverband Schauspiel - BFFS
 
Anmeldungen erbeten an: berlin [at] connexx-av.de
 

Datum: 
Montag, 13 Februar, 2017 - 11:00

Seiten

bv-produktion.de RSS abonnieren